Ski Individuell

Diashow

Das Unternehmen dient der Erfassung der physischen und psychischen Leistungsgrenzen eines jeden Teilnehmers FÜR SICH SELBST!
Es ist also kein Wettrennen im eigentlichen Sinne. Vielmehr soll jeder Teilnehmer sich mit dem Problem konfrontiert sehen, eine Strecke von ca. 120 km unter winterlichen Bedingungen zu überwinden. Dabei ist jeder auf sich allein gestellt. Der Zeitfaktor hat dabei nur einen untergeordneten Wert. Er soll eventuell als Ansporn zu extremen Leistungen dienen.
Um den Gedanken des Unternehmens zu wahren, ist es erforderlich, dass jeder Teilnehmer sich nach seinen Erfordernissen ausrüstet. Das bedeutet, er sollte in der Lage sein, mit seiner Ausrüstung allein die Strecke zu überwinden und unterwegs und im Ziel im eigenen Schlafsack zu ruhen.

Es gibt jedes Jahr eine neue Strecke mit ganz unterschiedlichen Posten, meist ca.10 an der Zahl. Manche sind besetzt und es gibt dort eine kleine Versorgung. Und manche sind wiederum unbesetzt und nicht immer ganz einfach zu finden. Es ist somit nicht nur gute Ski Technik und Kondition gefordert, sondern auch Orientierungssinn und Alpine Erfahrung, wenn man sich draußen im Winter selber versorgen muss.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *